Nachhaltigkeit bei der Marke Closed

Nachhaltigkeit wird euch immer wichtiger? 🌱♻️
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
In der Modebranche gewinnt das Thema immer mehr an Bedeutung, das finden wir super und aus diesem Grund nehmen wir in den nächsten Wochen unsere Fashion Labels ein bisschen genauer unter die Lupe. 🔍
Auch wenn unsere Brands laut Definition keine Öko-Labels sind, wir schauen für euch was sie zum Thema Nachhaltigkeit bisher auf den Weg gebracht haben.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
CLOSED (seit 1978) ist ein Familienunternehmen und Nachhaltigkeit war dem Label schon immer wichtig - lange, bevor es Modewort und Trend wurde.
Die Jeans werden in Italien hergestellt, also gewebt, gefärbt, genäht und gewaschen. Dabei wird besonders viel Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit gelegt. 80% der Produkte werden in Europa hergestellt, dazu zählen auch Knöpfe und Etiketten. Bei Closed werden keine Pelze, keine Daunen und kein Angora verarbeitet, das Leder ist ein Nebenprodukt der Nahrungsmittelindustrie, die Wolle ist mulesing-frei. Viele Kleidungsstücke werden aus 100% Bio-Baumwolle hergestellt.
CLOSED arbeitet ständig daran, die Abläufe im Unternehmen so nachhaltig wie möglich zu gestalten.
Das Ziel von CLOSED: Die Kollektionen noch umweltschonender zu produzieren, ohne die hohen Qualitätsansprüche zu vernachlässigen.

Hier gelangst Du zu der Kollektion: https://no59-cologne.de/pages/closed-fashion-und-accessoires-onlineshop 
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Der Austausch mit euch ist uns wichtig.
Fashion, Food, Beauty oder Interieur, worauf achtet ihr beim Thema Nachhaltigkeit? Schreibt es uns in die Kommentare. ✍🏼